Blumenkohl Paella

                                                                           von Miriam

Wir lieben es total mit Blumenkohl zu kochen oder ihn auch gerne als Reisersatz in Rohkostgerichten zu verwenden. Blumenkohl muss nicht einfach immer nur gekocht werden oder paniert und ausgebacken werden, man kann damit so unglaublich viele leckere Gerichte zaubern. Zufällig sind wir im Bioladen in einer Zeitschrift auf dieses tolle Rezept gestoßen und sind begeistert. Die Paella kann man auch komplett als Rohkostgericht machen, ist auch super lecker. Das tolle ist das Blumenkohl überhaupt nicht schwer im Magen liegt und obendrein noch sehr gesund ist. Reis ist immer so sättigend und sich Reis aus Blumenkohl zu machen ist einfach eine super Alternative finden wir und bringt auch Abwechslung in die Küche. Gerade im Sommer zaubern wir uns gerne Rohkostgerichte mit frischen Blumenkohl. Wir finden das die Paella ein wirkliches geschmackserlebnis ist und hoffen euch schmeckt es genauso gut. Viel Spaß beim Nachmachen! 


Rezept:

1 mittelgroßer Blumenkohl

1 Zwiebel

2 Knoblauchzehen

1 Paprika

eine handvoll frische Petersilie

10 Oliven

1 Glas Kidneybohnen

4 gr0ße Tomaten

5 Frühlingszwiebeln

6 Artischockenherzen

Kokosöl

1/2 TL Kurkuma, Chilliflocken, Salz, etwas Kreuzkümmel, 1TL Paprikapulver edelsüß, 1TL Ras el-Hanout, 5g Meeresalgen nach Belieben

Saft einer Zitrone


Zubereitung:

Den Blumenkohl mit einer Küchenreibe grob reiben und Zitronensaft, Salz und getrocknete Meeresalgen (geht auch ohne) dazugeben und vermischen. Als nächstes die Zwiebel und den Knoblauch würfeln, Paprika in feine Streifen schneiden und die Kidneybohnen abtropfen lassen und mit klaren Wasser abspülen, die Petersilie hacken und die Frühlingszwiebeln in kleine Ringe schneiden. Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und eine Zitrone auspressen und die Artischockenherzen halbieren. Dann wird das Kokosöl in der Pfanne erhitzt und die Zwiebeln werden glasig angebraten, als nächstes die Paprika hinzugeben und kurz weiter braten und dann den geriebenen Blumenkohl hinzugeben und ungefähr 3 Minuten weiter anbraten. Die Gewürze bis auf die Chilliflocken hinzugeben und die Frühlingszwiebel dazugeben, Tomaten und Kidneybohnen unterheben. Zum Schluss kommen die Artischocken, Oliven und die gehackte Petersilie hinzu, etwas von der Petersilie zum Anrichten aufheben, und alles nochmals 3-4 Minuten leicht köcheln lassen. Paella mit etwas Salz und der restlichen Petersilie auf dem Teller anrichten und mit Zitronensaft verfeinern und schon ist ein super leckeres Gericht fertig.

Hier gehts zum Video!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0